Ist Valet Parking Trinkgeld geben ein Frage des Anstandes, oder einfach üblich wie oft in der USA? Muss man Trinkgeld geben auch wenn man nicht zufrieden ist mit der Dienstleistung, oder nicht? Die Trinkgeld-Frage ist im aufkommenden Bereich der Valet Parking Dienstleistungen in der Schweiz immer öfters Thema, denn einfach Geld geben ohne tolle Leistung? Das macht man doch nicht!?

Valet Parking Trinkgeld – So ist die Handhabung

Valet Parking ist eine zunehmend beliebte Dienstleistung, um den Mehrwert eines Anlasses für die Gäste zu heben. Bei Dienstleistungen ist gerade so gut wie die Person dahinter, welche diesen Service ausführt. Trinkgeld honoriert den persönlichen Wert eines Gastes gegenüber der gelieferten Leistung nach subjektiver Ansicht. Ist der Gast der Meinung eine gute Leistung erhalten zu haben, soll (darf?) er auch ein Trinkgeld geben.

Ist man gezwungen Trinkgeld dem Park-Personal zu geben?

Ganz klar Nein! Sie müssen bei unserem Service kein Geld dem Chauffeur geben wenn Sie nicht möchten. Der Chauffeur wird für seine Leistung gut bezahlt und erhält dadurch seinen Lohn. Wir sind jedoch der Ansicht, dass Personal für gute Leistungen mit einem Valet Parking Trinkgeld belohnt werden darf. Da jeder Gast eine andere Einstellung zu gutem Service hat, ist das Trinkgeld dazu da, den subjektiven Wert zu bewerten und entsprechend einen Betrag dem Chauffeur persönlich zu geben. Da bei den meisten Valet-Service mehrere Chauffeure tätig sind, bietet evtl. jeder unterschiedlichen Einsatz. Wer als Gast somit einen Chauffeur hat, der überaus zuvorkommend ist, kann dies individuell dem Fahrer übergeben und muss dies nicht dem Team zukommen lassen.

Was ist der angemessene Betrag?

Grundsätzlich ist es wie bei jeder Dienstleistung die Abschätzung jedes Einzelnen überlassen, welcher Betrag er für angemessen hält für die erhaltene Leistung. Aufgrund der Erfahrung, sind Beträge von CHF 5.- bis 10.- normal. Kurz gesagt, bemessen Sie den Service nach Ihrer Ansicht und geben Sie Ihm einen Wert. Falls jemand anderes für die Dienstleistung bezahlt hat, was oft der Fall ist, da der Valet Service oft ein Geschenk an den Gast ist, wäre ein Valet Parking Trinkgeld angemessen, wenn Sie daran Freude hatten.

Unterscheide des Valet Parking Trinkgeld in der USA zur Schweiz

Tip, oder Trinkgeld geben in der USA das ist Pflicht. Wie gegenüber der USA, wo Valet Parking an jeder Ecke zu finden ist, ist diese eher gehobene Dienstleistung in der Schweiz noch kaum anzufinden. In der USA ist es üblich, 10-20 % Trinkgeld zu geben, doch wieviel gibt man, wenn man eingeladen ist und den Wert nicht kennt? Valet Parking ist etwas Spezielles für besondere Anlässe und Orte wo es wenige Parkplätze gibt. Dass die Schweiz mit Ihrer kleinen Fläche somit eher als optimales Land für die Dienstleistung-Valet macht. Unser Tipp: Tip (Trinkgeld) muss nicht sein, entscheiden Sie was unsere Chauffeure Ihnen Wert sind.

comments are closed .